Sportrecht - Abstract

Das Ringen um die tägliche Existenz ist kein guter Ausgleichsport.

                      Peter E. Schumacher

Sportrecht

Mit der gesteigerten Akzeptanz und dem gewachsenen Interesse am Sport hat auch die wirtschaftliche Bedeutung – und zwar nicht allein die der diversen Instituionen des Fussballs – exponentiell zugenommen.

Unser Leistungsangebot

Sportrechtlichen Problemstellungen berühren regelmäßig vereins-, verbands, arbeits-, gesellschafts-, vertrags, namens-, presse- und ganz allgemein wirtschaftsrechtliche Fragen, nicht selten zudem verwaltungs- und strafrechtliche Aspekte.

advohelp® Rechtsanwälte beraten und unterstützen u. a. bei folgenden Themen:

  • Sportler, Sportfunktionäre, Sportdirektoren, Manager,
  • Managementvertrag, Trainervertrag,
  • Haftung, Haftungsrisiken,
  • Arbeitsvertrag,
  • Spielervermittlung,
  • Sportmarketing,
  • Sponsoring,
  • Promotion,
  • Rechtevermarktung, Name-Right-Verträge,
  • Wahl der Rechtsform für Institutionen des Sports,
  • Vereinssatzungen,
  • Gemeinnützigkeit,
  • Mitgliederversammlungen,
  • Verordnungen,
  • Dopingvorwurf, Dopingverfahren,
  • Lizenzen, Lizenzstreitigkeiten und
  • Vereinsstreitigkeiten.

Mehr dazu

Die Beratung durch advohelp® Rechtsanwälte im Sportrecht ist von einem fundierten Verständnis der wirtschaftlichen Interessen und oft komplexen praktischen und rechtlichen Zusammenhänge geprägt. Zu ihrem Kompetenzfeld gehört neben der Vertragsgestaltung die Durchsetzung vertraglicher Rechte und Pflichten, ebenso wie Abwehr von Schadenersatzansprüchen sowie die Verfolgung von Gehalts-, Lizenz- und Prämienansprüchen.

Weiterhin gehört zu den Leistungen von advohelp® Rechtsanwälten die Beratung und Vertretung in sportrechtlichen Verfahren. Dies gilt innerhalb des jeweiligen Verbands aber auch beim (internationalen) Sportgerichtshof.

Vertrauen Sie sich uns an.