Wirtschaftsrecht

Gerechtigkeit ist in der Wirtschaft kein Problem der Produktion,
sondern der Verteilung.

                        Robert Muthmann

Wirtschaftsrecht

Das Wirtschaftsrecht definiert sich grundsätzlich als Oberbegriff für sämtliche privatrechtlichen, strafrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Normen und Maßnahmen, die der Staat erlässt bzw. ergreift, um die Rechtsbeziehungen der am Wirtschaftsleben Beteiligten untereinander und auch im Verhältnis zum Staat zu steuern.
advohelp® Rechtsanwälte sind fokussiert auf das Wirtschaftsprivatrecht.

Gesetzesgrundlagen

Das Wirtschaftsprivatrecht kennt in Deutschland keine eigene gesetzliche Ausgestaltung. Allgemein werden die Rechtsnormen als relevant erkannt, die Einfluss auf betriebswirtschaftliche Überlegungen und Pläne haben.
Protagonisten des Wirtschaftsprivatrechts sind Produzenten, Händlern und Konsumenten auf der einen und Unternehmen auf der anderen Seite. Das Wirtschaftsprivatrecht bestimmt die Regeln des Güter- und Leistungstausches zwischen diesen Protagonisten.
Maßgeblich sind demnach zum einen die zivilrechtlichen Vorschriften im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), die handelsrechtlichen Regelungen im Handelsgesetzbuch (HGB) und auch die in Abhängigkeit von der Unternehmensform einschlägigen Gesetze, bspw. das Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG) das Aktiengesetz (AktsG), das Genossenschaftsgesetz (GenG) und andere mehr.
Zum anderen wird das Wirtschaftsprivatrecht von den Vorschriften des gewerblichen Rechtsschutzes (Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht, Musterrecht, u.a.) beeinflusst.
Gleichermaßen von Bedeutung ist das Wettbewerbs- und Steuerrecht – etwa im Zusammenhang mit Vertragsgestaltungen.
Für EU-Staaten wächst die Bedeutung des europäischen Wirtschaftsrechts; in besonderem Maße gilt dies für Regelungen, die den Verbraucherschutz tangieren.

Initiativen

Seit vielen Jahren beteiligen sich advohelp® Rechtsanwälte über die Wirtschaftsjunioren, international JCI (Junior Chamber International) und die IHK aktiv an Förderprogrammen für Existenzgründer und junge Unternehmer. Ein Beispiel ist das Mentorenprogramm für junge Unternehmer.

Unser Leistungsangebot

Die Erarbeitung von Lösungen für wirtschaftsrechtliche Problemstellungen ist eine der primären Kreativwirkungsstätten für advohelp® Rechtsanwälte.
Denn Unternehmer fragen nicht allein nach probaten vertraglichen Gestaltungen, sondern verlangen dafür ein ausgereiftes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. Entsprechend qualifizierte und erfahrene advohelp® Rechtsanwälte entwickeln den rechtlichen Rahmen aber auch den nötigen Schutz für Ihre unternehmerischen Ideen. Ihr Know How und ihre Erfahrungen bringen sie mit gleicher Leidenschaft und Begeisterung bei dem werblichen Auftritt Ihres Unternehmens ein.

Selbstverständlich gehört auch die Verteidigung oder Durchsetzung unternehmerischer Zielsetzungen zum Leistungsspektrum von advohelp® Rechtsanwälten.

Kooperationen

Viele Jahre geprüft und bewährt ist die enge Zusammenarbeit mit renommierten Partnern (u.a. GvR — Dr. Gastl von Rosenberg & Kollegen GmbH & Co. KG, B+G Revisions- und Beratungsgesellschaft mbH ebenfalls in Wiesbaden sowie Patentanwälte Schweiger & Partner in München und Singapur). Für Mandanten gewährleisten diese Kooperationen interdisziplinäre Fachkunde.

Setzen Sie auf das Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge von advohelp® Rechtsanwälten und führen Sie ein Gespräch.